Lebenslauf Dr. med. dent. Harald Kraus

 



2012

Fähigkeitsausweis für Zahnmedizinische Hypnose



seit September 2010

Zahnarzt in eigener Privatpraxis in Fällanden, Eigentümer Praxis Eichwiesen Fällanden



2004 – 2010

Selbstständiger Zahnarzt im «Dental Center Volkiland» in Volketswil



2004



2002 – 2004

Zahnarzt in Privatpraxis Dr. Walter Moretto in Wettingen



2001 – 2002

Klinische und wissenschaftliche Mitarbeit an der Station für Zahnfarbene und Computerrestaurationen des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Universität Zürich (Leitung: Prof. Dr. Dr. Werner H. Mörmann: Erfinder der CEREC-Methode)



1998 – 2001

Zahnarzt in verschiedenen Praxen in Deutschland als Ausbildungs- und Entlastungsassistent



1998

Approbation als Zahnarzt



1994 – 1998

Studium der Zahnheilkunde mit Abschluss Zahnärztliches Staatsexamen Gesamtnote gut.



1989 – 1994

Vorklinisches Studium Humanmedizin und Abschluss Physikum Human- medizin



1989

Allgemeine Hochschulreife Abitur



1980 – 1989

Mathematisch-naturwissenschaftliches Gymnasium in Deutschland



bis 1980

Grundschule in Deutschland



Um auf dem aktuellsten Stand der Zahnheilkunde zu bleiben, bildet sich Harald Kraus regelmässig weiter und besucht jährlich zahlreiche Fortbildungen aus den verschiedenen Bereichen der Zahnheilkunde, insbesondere Implantologie, vollkeramische Restaurationen und Chirurgie.
Harald Kraus ist seit dem 23.02.2012 CH-Bürger.